F-O-X Gespräch Anmeldung per eMail über: gespraeche@f-o-x.biz

Wir, die Betreiber der F-O-X-Plattform, haben festgestellt, dass die Organisation klassischer Messen wie CeBIT und LinuxTag ebenso wie nationale und internationale Themen-Kongresse nicht mehr die tatsächlichen Anforderungen bedienen, wenn es darum geht, allen Marktbeteiligten eine effiziente Plattform zum gezielten Informationsaustauch und erfolgreichen Networking zu liefern. Insbesondere Fragen rund um konkrete Lösungen und tragfähige strategische Ausrichtungen für die Business-Community freier Office-Suiten kommen dabei sowohl auf Anwender- als auch auf Anbieter-Seite immer wieder zu kurz.

Daher hat sich F-O-X dem Ziel verschrieben, eine neue Art der Expertengespräche zu etablieren. Um eine Teilnahme für die Experten einfach zu halten ist auch geplant, neue Web-Medien wie Telefon- und Videokonferenzen oder Chatrooms einzusetzen. Die F-O-X Gespräche stehen im Gründungsjahr als erster und wichtigster Mehrwert im Fokus der Plattform.

Die Einladungen zu diesem Gespräch erfolgen auf der Basis, dass die Veranstalter bestrebt sind, eine für alle Seiten interessante Runde von maximal 15 Teilnehmern zu organisieren. Selbstverständlich können Sie sich unter gespraeche@f-o-x.biz mit einer kurzen Nachricht bzgl. ihrer Interessen an diesem Thema anmelden. Wir versuchen, Sie entsprechend in den Gesprächskreis einzubauen.

Die F-O-X Gespräche

Die F-O-X Gespräche verstehen sich als Katalysator und fokussierter organisatorischer Rahmen, um wichtige und dringende Bedarfsthemen gemeinsam einer nachhaltigen Lösungsumsetzung näher zu bringen. Das gilt insbesondere für Problemstellungen, bei denen Einzelne nicht über ausreichende Ressourcen für umfassende Lösungen in komplexen Umgebungen verfügen.

Der Vormittag und der Nachmittag eines F-O-X Gesprächstags sind jeweils einem thematischen Schwerpunkt gewidmet, in den jeweils ein Impulsvortrag einführt. Anschließend werden die konkreten Problemstellungen gemeinsam in Zusammenhang mit diesem Schwerpunktthema kurz formuliert. Nach gemeinsamer Abwägung werden ein oder zwei dieser Problemstellungen diskutiert, Lösungsideen entwickelt und Umsetzungsalternativen angedacht. Im Nachgang der Gespräche kümmert sich F-O-X um die Protokollierung und Ausarbeitung der Lösungsidee bis hin zur Umsetzung mit den geeigneten Partnern.

Die ersten F-O-X Gespräche fanden statt am 29.Mai 2013 in Leverkusen. Mit sehr guten Ergebnissen gingen die ersten F-O-X Gespräche zu Ende. Mit Teilnehmern aus Anwenderschaft, Integratoren und Vertretern der Entwickler der freien Office-Suiten wurden für alle überraschend konkrete Mehrwertthemen erarbeitet. So wurde aus den unterschiedlichen Blickwinkeln betont, wie wichtig der Kontakt und der Austausch Gleichinteressierter aus dem Business ist. Dabei ist die Kennlernplattform bereitzustellen. Über diese Gruppe werden dann gemeinsame Probleme in gemeinsamer Anstrengung auf mehrere Schultern verteilt gelöst. Gemäß dem Motto der F-O-X Gespräche werden wir nun in den nächsten Wochen genau diesen Mehrwert in ein oder zwei konkret andiskutierten Aspekten aufgreifen und durch F-O-X Angebote realisieren. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Ein zweiter F-O-X Gesprächstag in Karlsruhe wird sich den Themen “Raodmap & Anforderungen an die Marktführer AOO/LibO” und “Weiterentwicklung des Ökosystems freier Office-Suiten” widmen. Eine Terminierung erfolgt in Kürze.

F-O-X News

Offizielles Release
riess1CLICKapp für LibreOffice


Mit der riess1CLICKapp können Sie aus einem LibreOffice Writer Dokument ganz einfach markierte Worte im Internet recherchieren.
Wiki, Googeln, Thesaurus, Twitter, Duden Online, Maps und vieles mehr mit ”1 CLICK”.
Beschreibung und Download siehe riess1CLICKapp
F-O-X sponsort die
LibreOffice Conference 2014

F-O-X ist Silver Sponsor der diesjährigen LibreOffice Conference in Bern. Die Community und interessiertes Fachpublikum aus Wirtschaft und Verwaltung trifft sich am 3. bis 5. September in der Universität Bern. F-O-X ist auch mit einem Vortrag des F-O-X Initiators und .riess applications Geschäftsführers Lothar Becker vertreten.
Nähere Infos unter LibreOffice Conference 2014
Erfolgreiche F-O-X Teilnahme bei der LibO Bug Hunting session
Die LibreOffice Community hat für die Version 4.3 eine Bug Hunting session veranstaltet, an der weltweit Teilnehmer die neue Version im Beta Status auf Herz und Nieren getestet haben. F-O-X war natürlich auch vertreten! Auffällig war, dass es gar nicht so einfach war, im Sinne des ”Jagens” auch wirkliche Fehler zu finden, das spricht natürlich für die Software. Andererseits konnten Fehler erneut bestätigt werden, die schon seit sehr langer Zeit in der Software sind. Alles in allem eine sehr gute Aktion, die weltweite Resonanz fand.
100 Million Downloads von Apache OpenOffice erreicht
Mitte April 2014 hat die Apache Foundation die 100 Millionen Downloads von OpenOffice verkündet. F-O-X gratuliert dem Projekt zu dieser beeindruckenden Zahl und natürlich zur neuen Version 4.1.
LibreOffice wechselt zu Firebird
LibreOffice hat ab Version 4.2 die Möglichkeit geschaffen, eine Datenbank auch auf dem DBMS Firebird zu erstellen. Firebird, hier die Version 2.5, bietet auch in der Embedded-Variante in LibreOffice eine beiweitem bessere Performance und Skalierung als die bisherige HSQLDB. Leider ist mit der Embedded-Variante das Thema Mehrbenutzer-Datenbank nicht gelöst, es wird auch zukünftig eine ServerDB notwendig sein, um mehrere Bentuzer auf den selben Daten konkurrent arbeiten lassen zu können. Firebird bietet diese Betriebsvariante ebenfalls an, sodass dies mit Base in Zukunft zumindest einfacher zu realisieren sein wird.
Neuer F-O-X Fachartikel zur Wahl zwischen AOO und LibO
Ein neuer Fachartikel zu Argumenten bei der Wahl zwischen den freien Office Suiten geschrieben von Lothar Becker, .riess applications und F-O-X Consultant, steht unter dem Menüpunkt Beratung zur Verfügung, viel Spaß beim Lesen!
Bei Fragen einfach eine Mail an info@f-o-x.biz !
15 Jahre Einsatz von freien Office Suiten bei .riess
Man mag es kaum glauben, aber dieser Tage jährt sich zum 15ten Mal die Einführung von StarOffice bei der .riess applications. Seit nunmehr eineinhalb Dekaden werden alle Office-Arbeiten im Unternehmen mit freien Office Suiten erledigt. Dies ist neben der langjährigen Expertise ein Beweis für die Langlebigkeit und Praxistauglichkeit. Zum Einsatz kommen inzwischen sowohl AOO wie auch LibO in der Nachfolge von StarOffice.
Bei Fragen einfach eine Mail an info@f-o-x.biz !
Freie Office Suiten mobil? Kein Problem …
Auch im Business Bereich setzt die Nachfrage nach mobilen Lösungen nach freien Offices für Smartphone und Tablet ein. Passende Angebote finden sich inzwischen im Markt, beispielhaft seien hier AndrOpen Office (eine Lösung von OpenOffice auf Android) oder die rollApp Lösungen (für LibreOffice Module im Browser).
Fragen zu den Lösungen? Einfach Mail an info@f-o-x.biz
F-O-X Anfragen an Fachapplikationshersteller laufen
Im Rahmen der F-O-X Gespräche wurde der Bedarf nach einem Listing von Fachapplikations- hersteller erkannt, die auf ihren unterschiedlichen Fachgebieten eine Schnittstelle zu den freien Office Suiten anbieten. F-O-X arbeitet an dieser Liste, es laufen zur Zeit die Anfragen an die Hersteller. Wenn Sie Interesse an der Liste haben oder einen Tipp, wer noch auf diese Liste sollte, einfach kurze Mail an
info@f-o-x.biz
NEU: F-O-X Schulungsangebot für freie Office Suiten
Zum Bedarf von Office Schulungen bietet F-O-X umfangreiche auf den Bedarf zugeschnittene Schlungsblöcke für Apache Open Office oder LibreOffice an. Erfahrene Trainer und Consultants mit Referenzen vermitteln ihr Wissen vom Anwender über den Power User bis hin zur Administration in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Anfragen bitte an info@f-o-x.biz !
Fehler-Reporting für freie Office Suiten
Niemand ist fehlerfrei, auch nicht freie Office Suiten. Haben Sie einen Fehler entdeckt und wollen ihn in die Qualitätssicherung der Systeme einbringen so gibt es zwei zentrale Portale als Anlaufpunkte, um diese zu reporten.
Für LibreOffice ist das hier und für
Apache OpenOffice ist das diese Seite .
Benötigen Sie Hilfe, einen Workaround oder einen schnellen Fix für Ihren entdeckten Fehler, sprechen Sie uns auf Lösungsmöglichkeiten an! Einfach Mail an info@f-o-x.biz